News

Oktober 2019

Top Positionen für Österreichs Verwaltung

Österreichs Bemühungen die Digitalisierung in der Verwaltung voranzutreiben, werden in zwei aktuellen Rankings sichtbar.

Juli 2019

Web-Zugänglichkeits-Gesetz - WZG

Die Web-Zugänglichkeits-Richtlinie der EU soll die Mitgliedstaaten dabei unterstützen, die nationalen Verpflichtungen hinsichtlich eines barrierefreien Webzugangs zu erfüllen und das Bekenntnis der  Mitgliedstaaten zum Übereinkommen der UNO über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Bezug auf die Websites öffentlicher Stellen umsetzen.

Juli 2019

Jetzt neu: Automatische Einkommensteuer-Vorauszahlung

Bisher mussten sich rund 555.000 Bürgerinnen und Bürger selbständig um eine termingerechte Überweisung ihrer Einkommensteuer-Vorauszahlungen kümmern. Ab 1. Juli 2019 können künftige Einkommensteuer-Vorauszahlungen mittels SEPA-Lastschriftmandat automatisch vom Konto abgebucht werden.

Juli 2019

Open Innovation: Die kreative Seite der öffentlichen Beschaffung

Die öffentliche Verwaltung in Österreich punktet durch eine hohe Qualität und Verlässlichkeit. Und dennoch steht der öffentliche Sektor vor einigen Herausforderungen, wie etwa Effizienzsteigerung, Bewältigung des Generationswechsels oder die Nutzung neuer Technologien, wie Künstliche Intelligenz.

Juli 2019

Wir schaffen die Lehrberufe der Zukunft

„Wir schaffen heute die Lehrberufe der Zukunft und ermöglichen unserer Jugend eine Ausbildung am Puls der Zeit. Durch die Digitalisierung steigt einerseits der Bedarf der Qualifizierung und andererseits entstehen neue spannende Berufsmöglichkeiten. Daher ist es wichtig, die begonnene Modernisierung der Lehre weiter voran zu treiben", erklärt Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl anlässlich der heutigen Verordnung des neuen Lehrberufspaketes, das acht neue und sieben überarbeitete Berufe umfasst.

Juli 2019

Digitalisierung als zentrales Thema auf Kurs halten und weiter vorantreiben

Seit einem Jahr hat Österreich mit der Digitalisierungsagentur DIA erstmals eine koordinierende Anlaufstelle für die digitale Transformation in Wirtschaft, Gesellschaft und Verwaltung. Die erste Leistungsbilanz zeigt, dass die Einrichtung ein wichtiger Meilenstein am Weg zum digitalen Österreich war und die Bundesregierung durch dieses Kompetenzzentrum weitreichende Expertise in einem entscheidenden Zukunftsfeld aufgebaut hat.

Laufend

Förderung Breitband Austria 2020

Die Förderungsprogramme zu Access, Backhaul, Connect und Leerrohr bilden im Rahmen von Breitband Austria 2020 (BBA_2020) die Grundlage für die Vergabe von Förderungsgeldern, die aus der Breitbandmilliarde stammen. Mit Hilfe dieser Förderungsmittel soll die digitale Kluft zwischen Land und Stadt geschlossen werden, indem sie in jenen Gebieten zum Einsatz kommen, in denen es in absehbarer Zeit sonst keine Versorgung mit Hochleistungsbreitband geben würde.

Juni 2019

Fahrerlose E-Busse starten in der Wiener Seestadt den Passagierbetrieb

Großer Bahnhof für kleine Busse in der Wiener Seestadt: Seit dem gestrigen Donnerstag, 6. Juni 2019, rollen zwei autonome Elektrobusse durch Aspern in Wien. Bis zu zehn Fahrgäste können die Mini-Gefährte jeweils kostenlos rund um die U2-Station transportieren. Der einjährige Testbetrieb wurde unter großen Medieninteresse eröffnet.

Juni 2019

E-Scooter: Deklaration für mehr Sicherheit & neue Regeln

Rasen mit Elektrorollern ist verboten. Längst nicht alle halten sich daran. Auch das Fahren mit dem E-Scooter auf Gehsteigen, Gehwegen oder Schutzwegen ist seit Anfang Juni nicht mehr erlaubt. Welche Regeln gelten nun aber und dürfen eigentlich Kinder mit den Scootern fahren?

Mai 2019

Startup-Initiative: Weichenstellung für den Gründer-Standort

Österreich hat eine lebendige und innovative Startup-Szene und verfügt über ein gut entwickeltes Startup-Ökosystem. Um sich im internationalen Wettbewerb als attraktiver Standort für Gründungen und Wachstum von Startups zu positionieren und damit Innovation und zukünftige Arbeitsplätze in Österreich zu schaffen und zu halten, hat die Bundesregierung eine Startup-Initiative beschlossen.

Mai 2019

Lehrberufspaket für die Jobs von morgen

Mit dem Lehrberufspaket 2019, das aktuell in Begutachtung ist, werden acht neue Lehrberufe als Ausbildungsversuche eingerichtet, wobei Inhalte aus dem Bereich der Digitalisierung signifikant einfließen. "Die Digitalisierung schafft neue Berufsbilder und verlangt höhere Qualifikationen. Wir überprüfen alle bestehenden Lehrberufe und schaffen spannende Ausbildungsmöglichkeiten für unsere Lehrlinge", erklärt Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck.

Mai 2019

Masterplan für die Digitalisierung im Bildungswesen

Die Digitalisierung erfasst schon heute fast alle Lebensbereiche. Sie ist die größte Veränderung des Wirtschaftens, des Arbeitens und der Kommunikation. Das Zusammenleben wird grundlegend verändert. Das stellt insbesondere das Bildungssystem vor große Herausforderungen, von den fachlichen Inhalten bis zur Art und Weise der Vermittlung. 

Mai 2019

Kriminalistik: Ein Algorithmus, der zur richtigen Spur führt

Das Projekt FORMS (FORensic Marks Search) wird durch das Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) im Rahmen des Sicherheitsforschungs-Förderprogramm KIRAS gefördert. FORMS liefert ein schnelles, innovatives Verfahren zum (semi-)automatischen Suchen und Auffinden ähnlicher Form- und Werkzeugspuren in Kriminaldelikten. Es ermöglicht einen maschinellen Abgleich sowohl von Spur und Werkzeug, als auch von Spur mit weiterer Spur wie beispielsweise im Falle von Tatserien.

April 2019

Active & Assisted Living: Wie lässt sich altersgerechtes Wohnen realisieren?

Wie meistern wir die großen Herausforderungen des demografischen Wandels? Auch hier liegt eine mögliche Lösung in der omnipräsenten Digitalisierung: Mit altersgerechten und in die Wohnumgebung integrierten elektronischen Assistenzysystemen sollen ältere Menschen künftig bei der Bewältigung des Alltags unterstützt werden. Alle Vorzüge der vielbeschworenen Smart Homes werden künftig unter dem Fachbegriff Active & Assisted Living (AAL), Älteren zu einem gesunden, aktiven und sicheren Leben, möglichst im gewohnten Umfeld verhelfen.

Februar 2019

Vom digitalen Klassenzimmer zum digitalen Bauernhof

Die Digitalisierung bringt enorme Chancen, aber auch große Herausforderungen für den Bildungsbereich. Deshalb investiert das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus im Jahr 2019 mehr als 1,3 Millionen Euro in die Digitalisierung. Vom digitalen Klassenzimmer bis zum digitalen Bauernhof. Absolventinnen und Absolventen unserer Höheren Land- und Forstwirtschaftlichen Schulen sollen auf die Digitalisierung optimal vorbereitet sein.

Jänner 2019

Elektronische Notariatsform-Gründungsgesetz

Durch die Schaffung der gesetzlichen Voraussetzungen für die "Digitalgründung von GmbH mit dem Notar" sollen GmbH-Gesellschaftsgründungen erleichtert und damit attraktiver gemacht werden. Dies soll unter gleichzeitiger Beibehaltung und Gewährleistung des besonderen Schutzniveaus der Notariatsaktsform erfolgen. 

November 2018

Regierung beschließt Standortentwicklungsgesetz

Mit dem beschlossenen Standortentwicklungsgesetz sollen Projekte mit "überregionaler Bedeutung" schneller auf Schiene gebracht werden. "Das Ziel ist es, Investitionen zu fördern, die Arbeitsplätze und Wohlstand in Österreich schaffen", so Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck.

November 2018

Netz- und Informationssystem-sicherheitsgesetz – NISG

Das NISG soll die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten in strategischer und operationeller Hinsicht stärken. Von den Mitgliedstaaten soll eine nationale NIS-Strategie erarbeitet werden, die strategische Ziele, Prioritäten und Maßnahmen enthält, um in den einzelnen Mitgliedstaaten ein hohes Sicherheitslevel der Netz- und Informationssysteme (NIS) zu erreichen. Nationale Behörden und Computer-Notfallteams sollen benannt werden, um für das Gemeinwohl wichtige private und öffentliche Anbieterinnen/Anbieter zu angemessenen Sicherheitsmaßnahmen und Meldung erheblicher Störfälle zu verpflichten.

Service

Das Digitale Amt auf einen Blick

Informationen und digitale Amtswege an einer Stelle – zeit- und ortsunabhängig. Ein Überblick über die Services.

Service

Die Handy Signatur als Bürgerkarte

Mit der Handy-Signatur können Sie sich im Internet einfach und schnell ausweisen und Formulare und Dokumente elektronisch unterschreiben.