Ö-Cloud Initiative: Vertrauen in Standards und Services

Bester Schutz für unseren Datenschatz

Mit der Ö-Cloud Initiative unterstützt das BMDW die sichere cloud-basierende Datenverwaltung und Datennutzung in Österreich bzw. Europa. Anbieter von Cloud-Diensten verpflichten sich dabei zu strengen, transparenten europäischen Sicherheitsstandards und somit auch zur Einhaltung der DSGVO. Diese Standards und Services nützen nicht nur unseren Betrieben und ihrem Datenschatz, sondern stärken auch den digitalen Datenstandort Österreich in Europa. 

Digitale Souveränität

„Die COVID Krise hat gezeigt: Wir brauchen mehr Eigenständigkeit und weniger Abhängigkeit. Das betrifft unsere Datensouveränität und die Verfügbarkeit digitaler Services. Mit der Ö-Cloud Initiative geben wir dafür einen starken Impuls.“

Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck

Die Ö-Cloud Initiative eröffnet Cloud-Anbietern neue Chancen

Mit der Ö-Cloud Initiative stärkt das BMDW Anbieter von Cloud-Lösungen in Österreich und ermöglicht ihnen neue Handlungsspielräume. Auf Basis einer Selbstevaluierung erhalten sie das Ö-Cloud-Gütesiegel – als starkes Qualitäts-Signal an alle Unternehmen, die sichere Datenverwaltung, Verhinderung von Daten-Missbrauch und moderne Services nachfragen.

Die Ö-Cloud Initiative schützt den Datenschatz unserer Betriebe

Mit der Ö-Cloud Initiative unterstützt das BMDW die sichere Datenverwaltung und Datennutzung unserer Betriebe. Das gibt unseren Betrieben die Sicherheit, dass ihr Datenschatz in Europa sicher verwaltet wird und Daten nicht missbräuchlich verwendet werden können. Und dass Daten, die gelöscht werden, auch sicher unwiederbringlich entfernt werden.