KMU DIGITAL Förderung

KMU DIGITAL Förderung beantragen

KMU DIGITAL ist die Digitalisierungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Österreich. Mit KMU DIGITAL unterstützt das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) österreichische Unternehmen dabei, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und Herausforderungen zu meistern.

Das finanzielle Volumen des Förderprogramms, beläuft sich in Summe auf 4 Millionen Euro.

Umfassendes Angebot für Betriebe

Im Rahmen von KMU DIGITAL werden Klein- und Mittelbetriebe aller Branchen gezielt und ganz ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend mit digitalen Tools vertraut gemacht. Die Betriebe können Status- und Potenzialanalysen sowie als Vertiefung Strategieberatungen in Anspruch nehmen. Dabei können Tools mit unterschiedlichen Schwerpunkten gewählt werden (z.B. Geschäftsmodelle und Prozesse, E-Commerce und Online Marketing, IT-Security). Neben der gezielten Beratung bietet KMU DIGITAL auch eine Umsetzungsförderung an, um die Strategie und Maßnahmen in die Tat umzusetzen.

KMU Digital Austria Grafik
Themenschwerpunkte: Geschäftsmodelle und Prozesse, E-Commerce und Online-Marketing, IT-Security; Dig

Was soll sich wie ändern? Status- und Potenzialanalysen mit 80% Zuschuss

Die Potentialanalyse ist eine Digitalisierungs-Erstberatung und wird von zertifizierten Digitalisierungsberater/innen direkt im Betrieb durchgeführt. Dabei werden digitale Trends, Chancen und Risiken für das jeweilige Unternehmen systematisch analysiert.

Eine Digitalisierungs-Landkarte hilft dabei, auch relevante Themen, die bisher nicht im Fokus des Unternehmens lagen, anzusprechen. Am Ende der Analyse steht ein Überblick über Möglichkeiten der Umsetzung.

Die Potentialanalyse ist für alle Unternehmen geeignet, für kleinere Unternehmen besonders empfohlen.

Die Kosten dafür werden zu 80% gefördert (max. 400€ pro gewähltem Tool).

Wie geh ich’s an? Strategieberatung mit 50% Zuschuss

In diesen Fokus-Beratungen können Unternehmer/innen systematisch und themenspezifisch Umsetzungsentscheidungen treffen. Gemeinsam mit der/dem Berater/in wird eine ganzheitliche Strategie für die Umsetzung entwickelt sowie konkrete Maßnahmen geplant.

In zeitlich kompakter Form hilft Ihnen eine zertifizierte Beraterin/ein zertifizierter Berater beim Start des Veränderungs- und Umsetzungsprozesses. Die Kosten werden zu 50% gefördert (max. 1.000€ pro gewähltem Tool).

So setze ich es um! Umsetzung mit 30% Zuschuss

Mit der Umsetzungsförderung werden aktivierungspflichtige Neuinvestitionen (materielle und immaterielle Investitionen) sowie damit im Zusammenhang stehende Leistungen externer Anbieter (z.B. Programmiertätigkeiten, (Cloud-)Softwarelizenzen), die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Investitionsprojekt stehen unterstützt. Der Zuschuss beträgt max. 30% der förderbaren Kosten (max. 5.000€; Projektvolumen zwischen 5.000€ und 20.000€ exk. USt).

Weblinks